Verwendung von Cookies

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie zu, dass wir Cookies setzen dürfen.

Ich stimme zu

Deutscher Innovationspreis 2013

Finalist beim Deutschen Innovationspreis in der Kategorie "Mittelständische Unternehmen".

Logo Deutscher Innovationspreis

Am 22. April 2013 wurden die Finalisten des Deutschen Innovationspreises 2013 bekannt gegeben. In der Kategorie "Mittelständische Unternehmen" wurden wir mit unserem Dynamischen Energiespeicher DES von der Jury als einer der beiden Finalisten nominiert.
Hier sehen Sie den Artikel über unsere Nominierung in der Wirtschaftswoche sowie das Finalisten-Video.

Hier gelangen Sie zum Video, über unser Unternehmen und unsere Innovation, den Dynamischen Energiespeicher DES, welches bei der Verleihungsgala zum Deutschen Innovationspreis 2013 präsentiert wurde.

 

Die Initiative "Der Deutsche Innovationspreis", ein Zusammenschluss der Unternehmen Accenture, EnBW, Evonik und der WirtschaftsWoche, zeichnet jedes Jahr zukunftsweisende Innovationen deutscher Unternehmen aus. Verliehen wird der Preis in den Kategorien „Startup-Unternehmen“, „Mittelständische Unternehmen“ und „Großunternehmen“. Gesucht werden Produktinnovationen, innovative Geschäftsmodelle, Prozesse und Services sowie Organisations- und Marketinginnovationen; Innovationen, die in Deutschland und für Deutschland entwickelt werden.

Inhalte der Bewerbung sind der Innovationscharakter, der Markterfolg und die Marktchancen der Innovation sowie der Innovationsnutzen für den Standort Deutschland. Das Potenzial, Märkte und Geschäfte zu verändern, hat unser Dynamischer Energiespeicher DES für die elektrische Antriebstechnik. Der DES macht es erstmals möglich, herstellerunabhängig die freiwerdende Bremsenergie völlig netzunabhängig wiederzuverwenden und eröffnet somit vielen Applikationen eine einfache Möglichkeit zur Erhöhung der Energieeffizienz. Konfigurations- oder Wartungsaufwand benötigt der DES zu keinem Zeitpunkt. Von Anfang an stellt sich das Gerät autonom auf die Anlage ein und definiert seine Arbeitsparameter selbständig. Doch nicht nur der Maschinennutzer profitiert von dieser Innovation. Durch die Energieeinsparungen wird auch die Umwelt um mehrere Tonnen CO2 im Jahr entlastet.

Alle Finalisten werden auf der Homepage des Deutschen Innovationspreises vorgestellt. In der Printausgabe der WirtschaftsWoche vom 22. April und auf ihrer Homepage werden die Unternehmen und ihre Macher porträtiert. Die Preisträger werden auf einer festlichen Gala am Freitag, den 26. April 2013 vor prominenten Vertretern aus Wirtschaft und Politik in München gekürt. Wir freuen uns auf das Finale in München und sind schon heute stolz auf die großartige Auszeichnung, einer der beiden Finalisten in der Kategorie "Mittelständische Unternehmen" zu sein.


Leider hat es bei der Gala in München nicht für den Sieg gereicht. Dennoch war bereits die Nominierung zu den top zwei Innovationen in der Kategorie Mittelstand eine große Auszeichnung für uns. Als Deutscher Vize-Innovationsmeister 2013 in der Kategorie Mittelstand sind wir stolz auf das Erreichte und sind bestrebt, uns und unsere Produkte ständig weiter zu entwickeln.
Wir danken allen, die mit uns mitgefiebert haben und uns die Daumen gedrückt haben.

Vertreter der top zwei nominierten Unternehmen

Nachricht hinterlassenWir haben Ihre Nachricht erhalten. Danke!Schließen

Bitte füllen Sie das Formular aus.

Name*
Firma*
E-Mail*
Telefon
Nachricht