Verwendung von Cookies

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie zu, dass wir Cookies setzen dürfen.

Ich stimme zu

Made for the USA und für die Welt der elektrischen Antriebstechnik

Den Auftritt auf der Hannover Messe vom 25. bis zum 29. April stellt die Michael Koch GmbH, Hersteller von Energiespeicherlösungen und sicheren Widerständen unter das Motto "Made for the USA". Der Geschäftsfüherer Michael Koch gemeinsam mit dem Teamleiter Technik & Logistik Tobias Stengel und dem Prokurist Fabian Hofmann vor dem Banner Made-for-USADamit geht Koch auf das diesjährige Partnerland der Messe und das spezielle Interesse von und an den USA besonders ein. Dies gilt für die präsentierten Produkte wie auch für die Dokumentation. "Wir gehen überall auf die besonderen Ansprüche unserer Kunden ein," sagt Fabian Hofmann, Vertriebschef von Koch, "aber schafft man die Zulassung für Amerika, ist dies ein Qualitätssiegel für Exporte in die ganze Welt."

Was also für die USA funktioniert und dort angenommen wird, findet meist auch Anklang in der Welt. Und die Welt von Koch ist das Managen von Antriebsenergie. Kochs Produkte erleichtern es Maschinenbauern, auf Auslandsmärkten in der ganzen Welt erfolgreich zu sein.

Auf der eigens eingerichteten Webseite www.made-for-usa.com zeigt Koch, warum deren innovativen Produkte gerade auch für amerikanische Antriebe prädestiniert sind. Die preisgekrönten Energiespeicherlösungen und sicheren Bremswiderstände von Koch stehen für den smarten Umgang mit Antriebsenergie. Und sie sind auch "Made for the USA", was letztlich aber nichts anderes bedeutet, als dass sie für die gesamte Welt der elektrischen Antriebstechnik von Vorteil sind.

Download Text

Download Bild   Download Logo

Pressekontakt

 

Unserer Logo MADE for USA extra für das diesjährige Partnerland USA auf der HMI.

Nachricht hinterlassenWir haben Ihre Nachricht erhalten. Danke!Schließen

Bitte füllen Sie das Formular aus.

Name*
Firma*
E-Mail*
Telefon
Nachricht