Verwendung von Cookies

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie zu, dass wir Cookies setzen dürfen.

Ich stimme zu

Michael Koch GmbH auf Zukunftsreise Mittelstand 2016 dabei

Die Michael Koch GmbH, Hersteller von sicheren Bremswiderständen in Draht- und PTC-Technologie und dynamischen Energiespeicherlösungen für den Maschinenbau, erhielt am 21.06.2016 Besuch von der Oskar-Patzelt-Stiftung, die seit über 20 Jahren den Wettbewerb „Großer Preis des Mittelstandes“ ausschreibt, durchführt und ein „Netzwerk der Besten“ geknüpft hat. Die Gemeindeverwaltung Ubstadt-Weiher hat die Michael Koch GmbH 2016 für den "Großen Preis des Mittelstandes" nominiert. Koch freut sich über diese erneute Ehre und ist stolz darauf.

Im Netzwerk der Besten findet man sie alle: Die mehr als 16.000 Unternehmen, die seit 1994 für den Wettbewerb "Großer Preis des Mittelstandes" nominiert wurden, die mehr als 5.000, die die Jurystufe erreichen konnten, und die Ausgezeichneten. Das Netzwerk wurde initiiert von der Oskar-Patzelt-Stiftung. 2007 war Koch Preisträger in Baden-Württemberg und 2011 als Premier-Finalist auch auf Bundesebene weit oben: Koch erhielt in diesem Jahr beim Großer Preis des Mittelstandes die zweithöchste Auszeichnung überhaupt.

„Neues wagen“ lautet das Jahresmotto 2016 der Oskar-Patzelt-Stiftung. Unter diesem Motto steht eine erstmalig vorbereitete Mittelstandstour durch acht Bundesländer unter dem Titel „Zukunftsreise Mittelstand“. Vom 20. Juni bis 25. Juni 2016 besucht Christian Wewezow, Vorsitzender des Kuratoriums der Oskar-Patzelt-Stiftung und Vorsitzender des "Netzwerks der Besten", mehr als 25 herausragende Unternehmen aus Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Sachsen-Anhalt, Sachsen, Thüringen. Dabei wird er begleitet von Mirko Beine, Geschäftsführender Gesellschafter von ars inventionis und Dirk Janthur, Geschäftsführer der Datenschutzberatung Janthur GmbH. Gemeinsam legen sie in dieser Woche über 2.000 Kilometer zurück. Weitere Informationen zur Stiftung, Auszeichnung und Reiseroute sind unter www.mittelstandspreis.com zu finden.

Hintergrundinformationen zum Wettbewerb „Großer Preis des Mittelstandes:

Der Wettbewerb „Großer Preis des Mittelstandes“ ist der resonanzstärkste Wettbewerb in Deutschland. Bundesweit werden jährlich mehr als 4.000 Unternehmen nominiert. Die Teilnehmer werden von über 50 regionalen Servicestellen unterstützt. 13 verschiedene regional aufgestellte Jurys fällen die Auszeichnungsentscheidungen. Als einzige derartige Initiative in Deutschland wurde die ausrichtende Oskar-Patzelt-Stiftung mit dem Bundesverdienstkreuz geehrt. Sie hat sich einen Corporate Governance Kodex auferlegt, arbeitet nach einem ISO-zertifizierten Qualitätsmanagementsystem, erreichte in der isw-Benchmarkstudie Platz 1 unter mehr als 500 deutschen Wirtschaftswettbewerben und gehörte zur TOP-10-Bestenliste der deutschen Teilnehmer am „Europäischen Unternehmensförderpreis“ EEPA. Die Oskar-Patzelt-Stiftung arbeitet vollständig ehrenamtlich und ist ausschließlich privat finanziert, ohne einen Euro Steuergelder.

Besuch von den Herren vom Großen Preis des Mittelstandes.

Download Text

Download Bild 

Pressekontakt

Nachricht hinterlassenWir haben Ihre Nachricht erhalten. Danke!Schließen

Bitte füllen Sie das Formular aus.

Name*
Firma*
E-Mail*
Telefon
Nachricht